top of page
Waltz No.2 (Shostakovich)
03:41
He's a Pirate (Violin Cover)
03:02
Czardas For Viola
03:49
Mission Impossible - Epic Viola Cover
03:05
Now We Are Free - Gladiator
01:14
Palladio (Violin Cover)
04:00
The Godfather (For Viola)
03:28
START: Videos
Green Minimal Gift Card Printable_20231206_222331_0000_edited.jpg
START: Willkommen
START: Bio

BIOGRAFIE&ÜBERBLICK

Emil Hasala, Geboren 1995, ist ein Bratschist und Geiger.

Im Alter von drei Jahren begann er Geige zu spielen, wechselte jedoch im Alter von sieben Jahren zur Bratsche.
Bereits im Alter von neun Jahren spielte er als Solist einen sehr wichtigen 
Debütkonzert mit dem Slowakischen Philharmonischen Orchester.
In diesem Alter begann er auch seine aussergewöhnliche Form des Studiums an dem Staatlichem Konservatorium in Preßburg.
Im Jahr 2012 wurde er im Alter von 16 Jahren in die Klasse von
Professor Thomas Riebl an der Universität Mozarteum Salzburg aufgenommen.

Er hat bereits eine grosse Anzahl von Konzerten, in verschiedenen
Ländern gespielt. 
Zu seinen wichtigsten Konzerten zählt das bereits erwähnte Debüt
Solokonzert, Konzerte und Festivals im Wiener Konzerthaus, Berliner Dom, grosse Engagements für Konzerte in verschiedenen Städten in
China und Kanada, Stadtcasino Bern, Stadtcasino Basel und grosse Anzahl von verschiedenen Konzerte in der ganzen Schweiz, verschiedenen Benefizkonzerte,

Konzerte in Sydney, Paris, Amsterdam, Den Haag, Rotterdam, Berlin, Köln, Stuttgart, Krakau, Auschwitz, Prag, Budapest, Salzburg und viele andere.

Zu seinen wichtigsten Leistungen gehören Auszeichnungen in den folgenden
Wettbewerben:
 (2001) * 1. Preis des Zoltán Kodály Wettbewerbs
 (2012) * 1. Preis mit Auszeichnung für die beste Interpretation von
Komponisten des 20. Jahrhunderts,
Wettbewerb der Talente für Europa
 (2015) * 1. Preis des Musikwettbewerbs der Visegrad-Gruppen
 (2017) * 1. Preis mit Grand Prix Preis des Viva Musica Festivals

Emil hat mit vielen grossen Künstlern zusammengearbeitet, wie z.B. mit:
Jose Cura (Opernsänger),
Milan Radič (Erster Bratschist des Salzburger Mozarteum Orchesters),
Roman Kim (Geiger-Solist)
Simone Jandl (Bratschistin,Berliner Philharmoniker und Kammerorchester
Europa),
Measha Brueggergosman (Opernsängerin) und mit vielen anderen.

Derzeit entschloss sich Emil, seine musikalische Laufbahn auf viele neue Weisen zu entwickeln mit einem riesigen Repertoire, das viele
Musikrichtungen (Pop, Jazz, Filmmusik, Klassik, Rock, World und viele anderen) umfasst. Emil hat viele Jahre Erfahrung
mit Auftritten in der ganzen Welt und es ist buchstäblich seine Mission, während seinen Auftritten die richtige
Atmosphäre zu schaffen, was durch die unzähligen positiven Rückmeldungen von Musikhörern und Veranstaltern
belegt wird. Das musikalische Repertoire wird exklusiv für jeden Anlass zusammengestellt oder in Absprache mit dem
Veranstalter an die genauen Anforderungen angepasst. 

KRITIKERMEINUNGEN ÜBER DEN MUSIKER

Das sagt man über mich 

Emil Hasala kann auf eine Reihe von großartigen Erwähnungen und Kritiken blicken. Schauen Sie sich einige der Rezensionen unten an.

ANNE-MARIE ELISABETH DE KALBERMATTEN ET JEAN-LOUIS MAGGIOLI 

Hochzeit (Château Salavaux, Switzerland) 

Ein grosses Dankeschön für die virtuose Begleitung der Geige. Es war so sehr schön und erstaunlich! 

DANIELLE HÄNI WAHL

Private Familienveranstaltung (Oberwil, Switzerland) 

Herzlichen Dank für die ergreifende Musikbegleitung! 

MICHAELA SWEENEY 

Hochzeit (Rheinfelden, Switzerland) 

Lieber Emil. Vielen Dank von uns beiden. Du hast die Hochzeit wirklich perfekt gemacht, jeder liebte deine Musik, du brachtest so tolle Stimmung und Energie und die Musik war wunderschön, jeder spricht immer noch darüber und sagte, sie fühlten sich wie auf einem VIP-Event.Vielen Dank! 

DANIEL UND AIZL PFENNINGER 

Hochzeit (Zürich, Switzerland) 

Lieber Emil. Vielen herzlichen Dank für den schönen Moment, den du uns beschert hast. Gerne werden wir dich weiter empfehlen! Wir wünschen dir alles Gute. Dani und Aizl Pfenninger 

PROF. ROMAN PATKOLO 

Musik Akademie Basel, Opernhaus Zürich (Einer der besten und angesehensten Kontrabassisten der Welt) 

Den Bratschisten Emil Hasala kenne ich schon seit mehreren Jahren und könnte somit seine musikalische Laufbahn folgen. Er ist ein äusserst begabter Musiker mit einem unbegrenztem Potenzial. Emil beherrscht sein Musikinstrument musikalisch, sowie technisch auf einem sehr hohen Niveau. Seine klangliche Qualitäten und technische Virtuosität erlauben ihm die Interpretation stylischer, leidenschaftlich, Nuancen und farbenvoll darzustellen. Hiermit würde ich ihn gerne für Solo-Kammermusik, Orchestermusik und Konzerttätigkeit sehr empfehlen. 

JARDENA FLÜCKIGER (SOPRANISTIN) 

Konzert (Basel, Switzerland) 

Lieber Herr Hasala,
Ich habe Sie bei einem Konzert in Basel spielen gehört und möchte mich bei Ihnen bedanken. Sie haben mich mit Ihrem Spiel sofort in den Bann gezogen. Jeder Ton ist gemeint (oder wie mein Lehrer immer sagt: es muss bei jedem Ton um Leben und Tod gehen!), Sie spielen wahrhaftig mit dem Herzen. Danke, dass Sie mich mit Ihrem Spiel wieder daran erinnert haben, worum es wirklich geht in der Musik!
Herzliche Grüsse,

INA BUSER

Irides AG (Basel, Switzerland) 

Lieber Herr Hasala. Ihr letztes Konzert ist uns immer noch in sehr guter Erinnerung. Es war sehr schön und feierlich. Ich bin fest davon überzeugt, dass wir bald  weiteren Konzerten organisieren können! 

START: Bewertungen